Volksbühne Ergste 1905 e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Willkommen...wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Webseite und Ihr Interesse an unserem Theaterverein. Hier finden Sie viele Informationen über einen Verein, der auf eine 110-jährige Tradition zurückblickt. Erfahren Sie mehr über unsere Vorstellungen, Mitglieder und deren Aktivitäten. Sollten Sie von unserer Arbeit begeistert sein, melden Sie sich bei uns an, und werden Sie Mitglied. Ob Aktiv oder Passiv, wir freuen uns über jeden Interessenten.

Der Termin...
05.10. - 19 Uhr
STAMMTISCH
Gaststätte Haus Gerhold

An dieser Stelle...
möchten wir uns einmal bei unserem treuen Publikum herzlich bedanken. Erst durch ihr Kommen, ihren Applaus und ihren Zuspruch (manchmal auch ihre Kritik) werden unsere Aufführungen auch für uns zu einem gelungenen Erlebnis. Ein geflügeltes Wort behauptet, dass der Applaus das Brot der Künstler (Laiendarsteller) sei. Herzlichen Dank an sie alle, dass sie uns in den zurückliegenden 110 Jahren des Bestehens der Volksbühne Ergste nie haben verhungern lassen!

Wer Interesse hat...

bei der Volksbühne aktiv mitzuwirken, kann uns anrufen oder bei den Proben besuchen. Wir treffen uns Mittwochs um 19.45 Uhr in der Grundschulturnhalle in Ergste.
Ausnahme: Ferien
>>>..mehr..

Wir starten wieder die Theater-Workshops
Seit dem ersten Start der Jugendbühne der Volksbühne Ergste sind fast auf den Tag genau vier Jahre vergangen. Am 18. 05. 2014 begannen die Workshops für Jugendliche (damals ab 16 Jahre) und brachten die Komödie „Shakespeare is cool" mit großem Erfolg auf die Bühne. Es folgten im März 2015 „Nur was im Regal liegt" und Dezember 2015 „Tierische Weihnacht".
Danach löste sich die Jugendgruppe leider nach und nach auf. Einige besuchen nun die Uni in einer anderen Stadt, andere sind aus der Region weggezogen. Eine Teilnehmerin, Laura Ulitzka, ist in die Volksbühne eingetreten und hat dort bereits in zwei Rollen erfolgreich auf der Bühne gestanden.
Am
27. 05. 2018 startet Spielleiter Werner Frank nun ein zweites Mal mit den „Workshops". Diesmal können auch jüngere Interessenten ab ca. 10 Jahre teilnehmen. Und da bei den ersten Workshops gelegentlich auch Erwachsene teilgenommen haben, sind auch diese wieder willkommen, um ihre Theaterbegabung zu testen.
Begonnen wird mit 2 Grundkursen „Theater", in denen den Interessenten mit theaterpädagogischen Konzepten und auch durch eigene jahrzehntelange Erfahrung das Theaterspielen näher gebracht werden soll. In weiteren Terminen geht es um Bühnenbau, Maske, Soufflieren u. v. a. m.
Am 08. 07. beginnen dann die Leseproben zu dem Weihnachtsmärchen „Hexenlied" von Angelika Bartram, das am 16. 12. in der Grundschul-Turnhalle Ergste im Rahmen eines Weihnachtsmarktes zur Aufführung gebracht werden soll. Das Stück soll mit Jugendlichen und Erwachsenen Spielerinnen und Spielern besetzt werden.
Die Teilnahme an den Workshops ist kostenlos und finden immer sonntags von 15-17.00 Uhr in der Turnhalle Ergste statt. Wir bitten um vorherige Anmeldung unter 0172 7416617.
Einzelheiten zu den Workshops finden Sie hier


Die ersten Leseproben zu unserem neuen
Stück im Herbst haben bereits begonnen
und wir freuen uns Ihnen die Komödie

"Wie wär´s denn, Mrs. Markham"
von Ray Cooney und John Chapman
präsentieren zu dürfen.

 
 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü